Die erste Friedenstaube

Die erste Friedenstaube 1993

Wie es begann
„Noch nie wurden so viele Flüchtlingsheime in Brand gesteckt“ diese Aussage passt zwar zur aktuellen Situation, stammt aber aus dem Jahr 1993. Um die Meinung der Mehrheit der Deutschen zum Ausdruck zu bringen, fanden an vielen Orten in Deutschland Friedenskundgebungen statt.
Auch tausende Menschen aus Hof und Umgebung setzten am 16. Januar 1993 ein Zeichen gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus. Es fand mit riesiger Unterstützung der Vereine, Verbände und Parteien „Hof rockt“ statt, bei der Musikveranstaltung viele Bands aus der Region kostenfrei auftraten.

Friedenstaube auf dem Volksfestplatz mit gut 1.000 Teilnehmern

Die erste Friedenstaube 1993

Im Anschluss an das Musikkonzert „Hof rockt“ in der Freiheitshalle formte sie auf dem Volksfestplatz eine Friedenstaube. Unzählige Lichter erleuchteten diese Taube.

[adinserter name="ebay Friedenstaube"]